[Rezension] Veronica Roth – Divergent

Klappentext:

“In Beatrice Prior’s dystopian Chicago world, society is divided into five factions, each dedicated to the cultivation of a particular virtue-Candor (the honest), Abnegation (the selfless), Dauntless (the brave), Amity (the peaceful), and Erudite (the intelligent). On an appointed day of every year, all sixteen-year-olds must select the faction to which they will devote the rest of their lives. For Beatrice, the decision is between staying with her family and being who she really is-she can’t have both. So she makes a choice that surprises everyone, including herself.

During the highly competitive initiation that follows, Beatrice renames herself Tris, and struggles alongside her fellow initiates to live out the choice they have made. Together, they must undergo extreme physical tests of endurance and intense psychological simulations, some with devastating consequences. As initiation transforms them all, Tris must determine who her friends really are-and where, exactly, a romance with a sometimes-fascinating, sometimes-exasperating boy fits into the life she’s chosen. But Tris also has a secret: one she’s kept hidden from everyone, because she’s been warned it can mean death. And as she discovers unrest and growing conflict that threatens to unravel her seemingly-perfect society, she also learns that her secret might be what helps her save those she loves . . . or it might be what destroys her.”

Was das Krümelmonster meint

Divergent ist eines der besten dystopischen  Bücher, die ich bisher gelesen habe. Anfangs dachte ich zwar, nicht schon wieder eine Trilogie, aber der Kauf hat sich definitiv gelohnt!

In Divergent ist die Bevölkerung in 5 Fraktionen eingeteilt:
Candor (die Ehrlichen), Abnegation (die Selbstlosen),Dauntless (die Mutigen), Amity (die Friedlichen) und Erudite (die Intelligenten). Im Alter von 16 Jahren muss sich jeder entscheiden, ob er in der Fraktion seiner Eltern bleiben möchte oder in eine andere Fraktion wechseln möchte.

So geht es auch Beatrice, später Tris, die jedoch im Eignungstest herausfindet, dass sie „divergent“ ist, d.h. sie weist Eigenschaften von mehreren Fraktionen auf. In der Welt von Tris ist es jedoch gefährlich, divergent zu sein und somit muss Tris alles daran setzen, dies geheim zu halten.

Sie entschließt sich bei dem Wahlverfahren, sich einer anderen Fraktion anzuschließen und verliert somit sämtlichen Kontakt zu ihrer Familie. Schon in der Initialisierungsphase merkt man als Leser, dass der richtige Kampf erst beginnt. Einiges was sie in dieser Phase durchmacht ist wirklich hart…Tris und ihre neuen Freunde müssen sich so harten Kampfübungen und psychologischen Simulationen stellen.
Nachdem sie es geschafft hat und der Fraktion angehört, nimmt die Spannung jedoch nicht ab, sondern steigt sogar noch an: es werden Geheimnisse und Verschwörungen entdeckt, Rivalitäten entstehen und Unruhen bedrohen die Fraktionen.
Es gibt auch eine Liebesgeschichte, die passend zum Buch nicht geradlinig ist, sondern auch voller Gefahren.

Beatrice/Tris ist ein unglaublich menschlicher  und sympathischer Charakter, der auch Fehler macht.
Ich finde es schön, dass man erkennen kann, wie sie sich Stück für Stück verändert.

Auch die Nebencharaktere sind interessant und nicht flach geraten.

Divergent ist eine packende Geschichte, die einen bis zur letzten Seite nicht mehr loslässt.
Ich finde Vergleiche mit Matched oder der Hunger-Games-Trilogie nicht zutreffend, da Divergent eine komplett andere Welt ist. Selber lesen und beurteilen 🙂

Absolut großartig und definitiv empfehlenswert!
Dieses wunderbare Buch bekommt von mir volle  5 Krümelmonsterpunkte und ich erwarte sehnsüchtig den nächsten Teil 🙂

Cookie Monster Cupcake 1 von Nick^DCookie Monster Cupcake 1 von Nick^DCookie Monster Cupcake 1 von Nick^DCookie Monster Cupcake 1 von Nick^DCookie Monster Cupcake 1 von Nick^D

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter english challenge, Rezension veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu [Rezension] Veronica Roth – Divergent

  1. Lynie schreibt:

    Hallöchen liebe Sue!
    ich habe dich bei der Challenge eingetragen. Bitte richte doch bald eine Übersicht über die Challenge bei dir ein 🙂

    Guten Rutsch!
    lg lynie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s