[Rezension] Maria V. Snyder – Inside Out


Klappentext:
„I’m Trella. I’m a scrub. A nobody. One of thousands who work the lower levels, keeping Inside clean for the Uppers. I’ve got one friend, do my job and try to avoid the Pop Cops. So what if I occasionally use the pipes to sneak around the Upper levels? The only neck at risk is my own…until I accidentally start a rebellion and become the go-to girl to lead a revolution.“

Was das Krümelmonster meint:

Inside Out von Marie V. Snyder spielt im Inside, einem großen Würfel, der in verschiedene Ebenen und Sektoren eingeteilt wird und in dem es unmengen Rohre gibt.

Im Inside gibt es strenge Regeln und Hierarchien: es gibt das Inside und das Outside, welches als Himmel oder Paradies gleichgesetzt wird. Ein mysteriöses Gateway ist der Weg in das Paradies, doch hat noch kein Mensch es bisher betreten oder gefunden.
Die Aufgabe der Scrubs ist es, Inside sauber und in Stand zu halten. In den oberen Levels leben die Uppers, die die Scrubs unterdrücken. Die Aufgabe der Uppers ist es, das Inside zu überwachen. Auch übernehmen sie die Aufgaben, für die man eine gute Ausbildung braucht (z.B. Ärzte). Im Gegensatz zu den Lower Levels gibt es in den Upper Levels genug Platz.
Das Leben als Scrub ist hart, die Menschenmassen drängen sich in den Lower  Levels zusammen, es gibt keine Privatsphäre und die Arbeit ist hart.
In diesen Lower Levels lebt Trella, ein Scrub, mit tausenden anderen Scrubs.

Trella jedoch ist anders. Sie will dem Leben als Scrub entfliehen und entdeckt die großen Rohre, die die verschieden Level verbinden.  Dorthin verschwindet sie immer wieder und entdeckt immer neue Nischen und Plätze. Ihre Klettereien bescheren ihr den Titel „Queen of Pipes“.
Aufgrund ihres Wesens hat Trella kaum Freunde, doch ist ihr dies egal.

Eines Tages erscheint ein Prophet, der vom Gateway und dem Outside spricht.
Um ihn zu widerlegen stimmt Trella nach einer Weile zu, nach dem Gateway zu suchen.
Statt ihn zu widerlegen findet sie ein gut gehütetes Geheimnis, was alles in Frage zu stellen droht.
Ohne es eigentlich zu wollen, ist Trella plötzlich die Anführerin einer Rebellion…

Das Buch ist unglaublich spannend, auch wenn die Handlung am Anfang recht langsam beginnt. Der Schreibstil ist super, die Charaktere realistisch und Trella war mir von Anfang an sympathisch. Sie ist nicht die typische Anführerin, sie ist aufmüpfig und hinterfragt das Leben als Scrub.

Ich finde die Welt, die Snyder geschaffen hat, faszinierend!
Die Handlung hat ein paar wunderbar überraschende Wendungen, die nicht abgehoben sind, sondern sehr gut in die Geschichte passen.
Interessant finde ich nicht nur Trella, sondern auch die Nebencharaktere, die alle wichtig sind und ihre Rolle in dem Buch spielen.

Ich konnte das Buch nicht weglegen, sondern habe es mit einem Mal verschlungen.
Es ist ein wahrer Pageturner und nur zu empfehlen.

Inside Out bekommt von mir verdiente 5 Krümelmonsterpunkte 🙂                                     Cookie Monster Cupcake 1 von Nick^DCookie Monster Cupcake 1 von Nick^DCookie Monster Cupcake 1 von Nick^DCookie Monster Cupcake 1 von Nick^DCookie Monster Cupcake 1 von Nick^D

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter english challenge, Rezension veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s