[Impressionen] The Declaration von Gemma Malley

[Eine neue Kategorie 🙂 Hier gibt es meine Meinung und meine Eindrücke zu Büchern, die ich nicht rezensiere]

So, ich habe vor Kurzem The Declaration von Gemma Malley beendet und bin ein wenig unschlüssig, wie mir das Buch denn nun gefallen hat, wenn ich ehrlich bin.

Kurz zum Inhalt: „Anna kennt weder den Himmel noch das Leben hinter den Mauern des Überschuss-Heims. Doch Peter macht ihr klar, dass Schmetterlinge auch mal fliegen müssen. Anna ist Überschuss. Sie lebt in dem Heim „Grange Hall“, um die Sünde, die ihre Eltern begangen haben, indem sie sie zeugten, durch Fleiß und Disziplin wiedergutzumachen. Kinder zu bekommen ist laut dem Pakt von 2080 verboten. Doch Annas Eltern haben sich nicht daran gehalten. Deshalb hasst Anna sie und bemüht sich, eine nützliche Dienerin zu sein – das ist immer noch besser, als eingeschläfert zu werden. Dann kommt ein neuer Überschuss hinzu: Peter. Er ist anders – rebellisch und unerschrocken. Und er kennt Annas Eltern und Annas schmetterlingsförmiges Muttermal. Sie will nichts mit ihm zu tun haben, doch er ist hartnäckig, und Anna beginnt die Regeln infrage zu stellen. Es gelingt den beiden schließlich, aus“Grange Hall“zu flüchten. Doch die Fänger sind ihnen schnell auf den Fersen.“

Was mir gefallen hat: die Thematik; Malley hat eine interessante, wenn auch gruselige, Welt geschaffen und ieinige brisante Probleme aufgegriffen. Das Buch ist eine tolle Grundlage für Diskussionen.

Was mir weniger gefallen hat: ich fand die Charaktere etwas zu flach, die Entwickungen zu plötzlich und die Handlung etwas emotionslos. Ich meine, da werden die Charaktere geschlagen und seelisch misshandelt, aber große emotionale Reaktionen der Charaktere fehlen…
Es werden im Laufe des Buches immer wieder Aspekte hineingeworfen, die zum Nachdenken anregen, aber leider im Buch nicht wirklich weiter beachtet werden.

Es gibt einen zweiten Teil (The Resistance), bei dem ich mir noch überlege, ob ich ihn mir hole. Momentan tendiere ich aber eher zum Nein…

Das Buch bekommt von mir 3 Krümelmonsterpunkte, auch wenn ich noch etwas unschlüssig bin. Es war nicht „toll“, aber auch nicht schlecht. Gutes Mittelmaß, würde ich sagen 🙂
Mir hat einfach etwas beim Lesen gefehlt 😉
Cookie Monster Cupcake 1 von Nick^DCookie Monster Cupcake 1 von Nick^DCookie Monster Cupcake 1 von Nick^D

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Impressionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s